Dietmar Hohensasser

geboren am 05.09.1959 in Villach

gestorben am 04.12.2016 in Riyadh


Aufbahrung: 12.12.2016 um 11.00 Uhr in der Aufbahrungshalle am Zentralfriedhof Villach

Trauerfeier:  13.12.2016 um 12.00 Uhr in der Zeremonienhalle am Zentralfriedhof Villach

Fam. Josef Petschar

In stillem Gedenken

Friedrich Karitnig

In lieber Erinnerung

friedrich karitnig

Im stillen Gedenken

Gerda und Udo

Zum Gedenken und unvergessen

Im stillen Gedenken

Ruhe in Frieden!

Kaisz Veronika

Ruhe in Frieden

Stahl- und Brückenba Fürnitu

Lieber Didi. Danke für alles. Ruhe in Frieden.

OEBB ASC - A Landeck

Ruhe in Frieden

Stefan Summerauer

Ruhe in Frieden

Unterrieder Walter und Rosi

Herzliches Beileid

Katholnig Walter

Viel zu früh bist du gegangen, Ruhe in Frieden

Franky

Im stillen Gedenken

Permanschek Richard

In stiller Anteilnahme

Fam.Ortoff und Fam.Ebenwaldner

In stiller Anteilnahme

Schmid Helga

Ruhe in Frieden

Kurt und Ingrid Hoffmann

Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung.

Gerhard Schoahs

Mein Beileid

Heidi Kampl

Ruhe in Frieden

Gerhard und Heidi Brunner

Herzliches Beileid

In stillem Gedenken

Dein Patenkind Martin

Der beste Gotl, den man sich wünschen kann - unvergessen

ASC - B Tulln

Lieber Didi, Danke für alles.

Eger Monika

Im stillen Gedenken

Goldschmidt Thermit

In stiller Anteilnahme

Michael Frühwirth

Lieber Dietmar, Ruhe in Frieden

Hubert Kager

Ruhe in Frieden

Marina & Charly

Ruhe in Frieden

Andrea & Hannes

Ruhe in Frieden

Markus Fraisl

Tief berührt mein Beileid.

Markus Achleitner

Lieber Didi, ruhe in Frieden

Jakob Raffel

Danke für die gemeinsame Zeit mit dir und dein Wirken.

Helmut und Anneliese

In stiller Anteilnahme

Andreas Niedermair

Fischer Harry

Ruhe in Frieden

Team Mallnitz

In Stiller Anteilnahme

Doris Haslinger

Ruhe in Frieden

Iris Obersteiner

In stiller Anteilnahme

Franz Auer

Lieber Dietmar ruhe in Frieden

Jutta Karas

Walter Arztmann

Pfiati Sasse

Hofer Hans

Unfassbar dein früher Heimgang, ruhe in Frieden

Reinhard Spahn

Mein Beileid der Familie und allen Angehörigen!

Mettler Josef

Ruhe in Frieden!

Mario

Ruhe in Frieden mein Feund!

Marcus Richter

Müller Peter

Lieber Sasse,Dietmar Ruhe in Frieden

ÖBB-ASC-Spittal/Drau

ruhe in frieden

Hilde Mühlbacher

In lieber Erinnerung

Firma Bahnbau Wels GmbH

Sehr geehrte Angehörige!

Ingrid Kupka und Werner Fuchs

Lisi Niederdorfer

Ruhe in Frieden! Mein aufrichtiges Beileid der Familie

Reini Dreossi

Michaela

Ruhe in Frieden

Klaus Rüba

Sprachlos über Deinen Verlust!

Judith Vorlen

Du bleibst immer bei uns

Joachim u. Alexandra Lausegger

Wir vergessen dich nicht! Eine Kerze aus Bad Bleiberg

Fam. Günther Mühlbacher

Unser aufrichtiges Beileid

Thomas Weinold mit Familie

danke für die jahrelange Hilfe und Freundschaft

Fam. Sackl

Walter und Ines Pagitz

Unser innigstes Beileid

HORSTI&CARMENu.MARKUS

Amol seg ma uns wieda

HORSTI&CARMENu.MARKUS

Amol seg ma uns wieda

Bärntatz wolfgang

Ruhe in Frieden Wolfgang

Willi Trautmann

Manuela und Heimo Ortoff

Albert Robin

Tina & Jochen

Anneliese Schaller mit Familie

Bernhard mit Familie

Unvergessen! "Sasse" - Ruhe in Frieden!

Denise Lesiak

In lieber Erinnerung

Claudia, Christian und Philipp

Stephan, Renate und Walter

Fritz

Ruhe in Frieden

Gertrude Wolfger

Ferdinand

Harald

Ruhe in Frieden mein Feund!

Elke & Jakob

Udo und Gerda

Ruhe in Frieden mei Freind!

KollegInnen Stab LM Wien

Ruhe in Frieden!

Gabriele maier

Astrid und Uli Griemann

Werner und Dagmar Malliga

Brigitte Tscharnuter

Uli und Herbert

Du bleibst für Ewig in unseren Herzen.

Doris und Herbert

Du bleibst uns immer in Erinnerung

Traudi

Ich werde dich nie vergessen

Reinhard und Bettina Maier

Michael

Wir werden auf deine Familie aufpassen.

Thomas Hafner

Bestattung Kärnten

31.12.2016

Maria -Antoinette Hohensasser

Im Namen meiner Töchter Elisabeth und Stefanie und in meinem, möchte ich mich für die aufrichtige Anteilnahme bedanken.... Nichts ist für immer verloren..... Maria-Antoinette Hohensasser

14.12.2016

Manfred Kraler

Liebe Trauerfamilie, die Welt ist um einen lieben Menschen ärmer geworden. Wir trauern um einen aufrichtigen und guten Freund. Es ist sehr schwer tröstende Worte zu finden, wenn sich ein Mensch, der uns einen Teil unseres Weges begleitet hat, für immer verabschiedet. Wir werden Dietmar stets in bester Erinnerung behalten. Mein aller herzlichstes Beileid, sowie mein tiefstes Mitgefühl.

14.12.2016

Dietmar & Traudi Schreiber

Die Erinnerung aber bleibt. Wir denken in diesen schweren Tagen an Euch, wünschen Euch Kraft und Gottes reichen Trost.

12.12.2016

Kurt und Ingrid Hoffmann

In diesen schweren Stunden besteht unser Trost oft nur darin liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden.

12.12.2016

Heidi Kampl

Euer Vater, dein Mann Maria wird in euren Herzen und Gedanken und Erinnerungen weiterleben. Die Spuren bleiben. Mein aufrichtiges Beileid.

12.12.2016

Gerhard und Heidi Brunner

Jeder Abschied ist ein Sonnenuntergang, auf den unweigerlich die Morgenröte wartet.

12.12.2016

Christian Schwankhardt

Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt geht nicht verloren. Mein aufrichtiges Beileid der Fam. Hohensasser

12.12.2016

Michael Frühwirth

Ich wünsche den Angehörigen viel Kraft für diese schwierige Zeit. Man lebt zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung.

12.12.2016

Goldschmidt Thermit

Sehr geehrte Angehörige! Hiermit möchten wir unser aufrichtiges Beileid aussprechen. Herr Hohensasser war ein angesehener Kollege, welcher von unserem gesamten Team sehr geschätzt wurde!

12.12.2016

Hubert Kager

Abschied nehmen heißt, sich an die schönen Momente erinnern, sie nicht vergessen und dankbar bewahren. Liebe Familie, wir wünschen euch viel Kraft in dieser schwierigen Zeit. Kollegen aus der RL Ost1 (Wien)

12.12.2016

Andrea & Hannes

Liebe Maria, Liebe Elisabeth, Liebe Stefanie! Menschen die wir lieben, bleiben für immer denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren Herzen

12.12.2016

Markus Achleitner

Liebe Angehörige, wir wünschen Euch viel Kraft um diese schwierige Zeit zu meistern. Die Erinnerung bleibt für die Ewigkeit. In stiller und aufrichtiger Anteilnahme die Kollegen vom LM Nord.

12.12.2016

Jakob Raffel

Liebe Familie! Meine aufrichtige Anteilnahme für den plötzlichen und schweren Verlust. Dietmar ist uns still und leise vorausgegangen und wird uns in ewiger Erinnerung bleiben. "Die Zeit, Gott zu suchen und zu finden, ist unser Leben. Die Zeit, ihn zu sehen, ist der Tod. Die Zeit, mit ihm zu leben, ist die Ewigkeit."

12.12.2016

Franz Auer

Liebe Angehörige! Ich wünsche Euch viel Kraft, um die kommenden Zeiten zu meistern. Spuren im Sand verwehen, Spuren im Herzen bleiben.

12.12.2016

Walter Arztmann

In wertschätzender Erinnerung und stiller Anteilnahme . Die Kollegen ASC - Spittal

12.12.2016

Erich Neudhart

Eines Morgens wachst Du nicht mehr auf, die Vögel aber singen, wie sie gestern sangen. Nichts ändert diesen Tagesablauf. Nur Du bist fortgegangen. Du bist nun frei, und unsere Träume wünschen Dir Glück.

12.12.2016

Bahnbau Wels GmbH

Sehr geehrte Angehörige! Wir möchten auf diesem Weg unser aufrichtige Anteilnahme über den schmerzlichen Verlust zum Ausdruck bringen und wünschen Ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit die Geschäftsführung und Mitarbeiter der Firma Bahnbau Wels GmbH.

12.12.2016

Ingrid Kupka undWerner Fuchs

Nicht verloren, nur vorausgegangen (Michelangelo). Unsere aufrichtige Anteilnahme, der Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit!

12.12.2016

öbb-asc villach

ruhe in frieden

11.12.2016

Kerstin kerth

In lieberErinnerung

11.12.2016

Fam. Sackl aus St. Walburgen

Ihr habt einen Menschen verloren, den ihr sehr geliebt habt. Er war euer ganzes Glück. Wir fühlen mit euch und teilen den Schmerz. Auch wir sind traurig.

11.12.2016

Walter mit Familie

Nochmals herzlichen Dank für Deine langjährige Freundschaft und Unterstützung - ruhe sanft und in Frieden.

11.12.2016

HORSTI&CARMEN

Das Leben ist vergänglich,doch die LIEBE,ACHTUNG und ERINNERUNG bleiben für immer. "Der Mensch ist erst wirklich tot,wenn niemand mehr an ihn denkt!"(Bertolt Brecht)

11.12.2016

Alfred Jank

Herzliches Beileid allen Angehörigen und danke für deine Freundschaft. Ruhe in Frieden

11.12.2016

Eckhart Lamprecht Strabag

Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft den Hinterbleibenen.

11.12.2016

Fritz

Ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen. Ich bin ich, ihr seid ihr. Das, was ich für euch war, bin ich immer noch. Gebt mir den Namen, den ihr mir gegeben habt, sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt. Gebraucht nicht eine andere Lebensweise, seid nicht feierlich oder traurig. Lacht weiterhin über das, worüber wir gemeinsam gelacht haben. Ich bin nicht weit weg, nur auf der anderen Seite des Wegs.

10.12.2016

Udo & Gerda

"Der Tod ist nichts. Ich bin nur in das Zimmer nebenan geangen. Ich bin ich, ihr seid ihr. Das was ich für euch war, bin ich immer noch. Gebt mir den Namen, den ihr mit immer gegeben habt. Sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt. Gebraucht nicht eine andere Redeweise, seid nicht feierlich oder traurig, lacht weiterhin über das, worüber wir gemeinsam gelacht haben. Betet, lacht, denkt an mich, betet für mich, damit mein Name ausgesprochen wird, so wie es immer war, ohne irgendeine besondere Betonung, ohne die Spur eines Schattens: Das Leben bedeutet das, was es immer war. Der Faden ist nicht durchschnitten. Warum soll ich nicht mehr in eueren Gedanken sein, nur weil ich nicht mehr in eurem Blickfeld bin? Ich bin nicht weit weg, nur auf der anderen Seite des Weges." (Charles Peguy)

10.12.2016

Astrid und Uli Griemanm

In ewiger Erinnerung

10.12.2016

Brigitte u Herbert Tscharnuter

Ein Mensch, der uns verlässt, ist wie eine Sonne, die versinkt. Aber etwas von ihrem Licht bleibt immer in unserem Herzen zurück.

10.12.2016

Traudi und Heinz

Ganz still und leise, ohne ein Wort, gingst Du von Deinen Lieben fort. Du hast ein gutes Herz besessen, nun ruht es still, doch unvergessen.

10.12.2016

Uli und Herbert

Du bleibst für Ewig in unseren Herzen.

10.12.2016

Michael

Noch immer fassungslos ... Denken an euch. Weint nicht am Grab mit betrübtem Gesicht, dort findet ihr nichts, ich schlafe ja nicht. Ich bin in tausenden Stürmen, die wehen, in Flocken aus Weiß, die zur Erde gehen, im Regen, der sachte die Krume berührt, in reifendem Korn, vom Lufthauch verführt, dem nahenden Morgen, der Licht noch nicht kennt, dem Kreisen der Vögel, vereint und getrennt, im Sternglanz, der kühlend um Mitternacht fällt, in blühendem Grünen in Garten und Feld, in Räumen, völlig der Stille ergeben, dem Tschilpen der Stare in Haseln soeben, in allem, das schön ist, von Herzen gefällt. Weint nicht am Grab, dem dunkelnden Ort, dort findet ihr nichts. Ich bin ja nicht fort.