Alfred Klatzer

geboren am 11.04.1944 in Tigring

gestorben am 26.07.2015 in Wölfnitz


Aufbahrung: 30.07.2015 um 10.00 Uhr St. Martin am Ponfeld

Trauerfeier:  31.07.2015 um 15.00 Uhr St. Martin am Ponfeld

In lieber Erinnerung

Barbara

Du warst auch heute bei uns

Barbara

2 Jahre- du bist immer bei uns

Helena

Für meinen Opa

Barbara

In Liebe

Eva, Erhard, Elisa und Jo

Wir denken an dich...

hannes

Barbara & Hannes

Alles Gute zum Geburtstag!

Hannes

Barbara

Ich denke an Dich...

Lisa

Herzliche Grüße!

Hannes Klatzer

Ruth & Klaus

Der Papa wars. Was brauchts der Worte mehr...

Familie Markovc

Barbara & Hannes

Du bist in jedem Blatt und jeder Blume

Thomas

Du bist jetzt im Himmel und beschützt mich

Waltraud

In ewiger Liebe

Dagmar

Für deine letzte Reise, in Licht und Liebe.

Dagmar

Für deine letzte Reise

Familie Ernst Grabner

Heidi Weninger

Wolfgang,Grete mit Kindern

Fam ,Pistotnik

Unser aufrichtiges Beileid

Renate, Peter, Luki und Andi

Was bleibt, wenn alles andere gegangen ist, ist die LIEBE.

Evi & Flo

Martin und Waltraud

Andrea & Siegfried Stach

Herzliches Beileid

Zőhrer Helmut&Melitta

Herzliches Beileid

Gerald & Christina

Martha und Horst

Nina und Max

Für immer....Danke!

Eva,Erhard,Elisa und Johannes

In ewiger Liebe und Dankbarkeit, liebster Onkel Alfred...

Marion und Horst

Sabine &Karli

Reinhold Haubiz

Dagmar & Gerald

ZÖHRER Andrea&Karl Heinz

Fam.Janach Reinhold

Zita, Hans und Thomas Glaser

Fam. Hanneman

Annelies und Peter Koller

Mario Ossou

Thomas und Isabella Ossou

Annelies und Peter Koller

Danke!

PAX Bestattung

Claudia Holzer

07.08.2015

Hannes Klatzer

noch nie war ich trauriger als jetzt, und ich bin sicher, dass du weiterhin unter uns bist. so wie ich dich spüre, wenn ich im wald bin, bei deinen obstbäumen nach dem rechten sehe, eines deiner werkzeuge in die hand nehme, sogar wenn ich einen kalten kaffee trinke...ich danke dir so sehr für dein vertrauen, dass du mich als deinen schwiegersohn aufgenommen hast, ich werde dich nicht enttäuschen, versprochen!

05.08.2015

Sigrid Markovc

Danke für die schöne gemeinsame Zeit. Liebe Waltraud, Liebe Familie, unser aufrichtige Anteilnahme und unser Mitgefühl dürfen wir auf diesem Wege entgegenbringen. Wir wünschen Euch viel Karft. Sigrid Markovc mit Familie

02.08.2015

Fam. Burgi und Rudi Kusterer

Liebe Familie Klatzer, wir möchten auf diesem Wege unsere aufrichtge Anteilnahme und unser Mitgefühl zum Ausdruck bringen. Viel Kraft für diese schwierige Zeit. Herzliche Grüße, Burgi und Rudi Kusterer

30.07.2015

Ernst und Gertrude Grabner

Liebe Waltraud, Liebe Barbara, Lieber Thomas, Alfred war ein wunderbarer Arbeitskolleg und ein beständiger Begleiter über viele Arbeitsjahre hinweg. Überdies war er ein Freund, voller Frohgemut und Heiterkeit. Wir werden ihn niemals vergessen. Wir wünschen Euch viel Kraft und sende Euch unser tiefstes Mitgefühl.

29.07.2015

Martha und Horst

Liebe Waltraud und Kinder! Wir möchten euch unser herzliches Beileid aussprechen. Auch uns wird Alfred mit seinen guten Ratschlägen bei den Spaziergängen durch den Obstgarten abgehen. Dem Alfred ein herzliches Danke für seine Freundschaft und euch alles Gute und viel Kraft für die Zukunft.

29.07.2015

Reinhold und Martha Haubiz

Unser innigstes Mitgefühl an die ganze Familie

28.07.2015

Dagmar & Gerald

Wir drücken euch unser inniges Mitgefühl aus. Die schönen Erinnerungen an Onkel Alfred und sein liebevolles Lächeln werden wir stets in unseren Herzen tragen! Mögen euch die Gedanken von Elisabeth Kübler-Ross ein bisschen Trost und Kraft spenden: "Sobald wir alle unsere Arbeiten auf dieser Erde erledigt haben, ist es uns erlaubt unseren Leib abzuwerfen, welcher unsere Seele, wie ein Kokon den Schmetterling, gefangen hält. Wenn die Zeit reif ist, können wir unseren Körper gehen lassen, und wir werden frei sein von Schmerzen, frei von Ängsten und Sorgen, frei wie ein wunderschöner Schmetterling, der heimkehrt zu Gott."

28.07.2015

Fam. Janach Reinhold

Wir vermissen deinen herzlichen Gruss, wenn du bei uns vorbei gefahren bist. Lebe wohl lieber Alfred.

28.07.2015

Annelies und Peter Koller

Diejenigen, die gehen, fühlen nicht den Schmerz des Abschieds. Der Zurückbleibende leidet. Wir wünschen euch viel Kraft und Vertrauen für eure Zukunft. Annelies und Peter