Maria Fritz

geboren am 20.01.1958 in Granitzen

gestorben am 18.11.2020 in Weißkirchen


Aufbahrung: 20.11.2020 um 09.00 Uhr in der Aufbahrungshalle Weißkirchen

Trauerfeier:  21.11.2020 um 11.00 Uhr vor der Aufbahrungshalle Weißkirchen

Hubert und Ingrid Holzer

Aufrichtige Anteilnahme

Franz u. Helga Deyer

Familie Reinisch

Aufrichtige Anteilnahme

Vinzenz und Gerti

Ruhe in Frieden

Siegfried mostögl

Aufrichtiges Beileid

Kerstin u Daniel Döttelmayer

Ruhe in Frieden!

Renate und Erich Maresch

Aufrichtige Anteilnahme

Fam. Schweiger

Unser aufrichtiges Beileid!

Andrea und Herbert Kleemaier

In liebevollem Gedenken! Aufrichtiges Beileid.

Neubacher Franz und Waltraud

Aufrichtige Anteilnahme

Markus, Heike und Sophie

Unser aufrichtiges Beileid

Fam. Gerlinde Geier

Aufrichtiges Beileid

Peter u.Rosemarie Lürzer

Aufrichtige Anteilnahme

Gerhard und Margret Zuber

Aufrichtiges Beileid

Gerhard und Margret Zuber

Aufrichtiges Beileid

Sylvia

Ruhe in Frieden liebe Maria

Gerhard und Helga Fusek

Unser aufrichtiges Beileid

Reifenauer

Ruhe in Frieden !Fam.Reifenauer

Franz und Roswitha Kraxner

Aufrichtiges Beileid !

Aufrichtih

Familie Zechner, Premesser

Herzliches Beileid

Irmi Schönhart

Mein Beileid deine Schulkollegin

Reinhard und Andrea Staller

Herzliches Beileid

Rudolf und Edith Bojer

Aufrichtiges Beileid

Iriida Hubert

Familie Grantner Peter

Herzliches Beileid!

Fritz u. Irmgard Enzinger

Unser aufrichtiges Beileid!

A Liachtle aus Spielberg

Christine Jöbstl

Ruhe in Frieden

Waltraud und Gernot

Unser aufrichtiges Beileid

Luise u. Christian Scherngell

Unsere Gedanken sind bei dir und deiner Familie

Inge Pojer

Aufrichtiges Beileid

Fam. Gmeiner

Unser aufrichtiges Beileid.

Christine Kneissl

Ruhe in Frieden liebe Maria

Liebminger Manfred

Mein aufrichtiges Beileid

Sabine

A Liachtle für di ...mögen Engel dich begleiten

Wilfried Prentner u. Familie

Ruhe in Frieden

Helmuth und Grete Brunner

Ruhe in Frieden

Maria Sonnleitner

Bestattung PAX

20.11.2020

Gerhard Fusek, Knittelfeld

Lieber Herr Fritz! In Kenntnis des Ablebens Ihrer Frau möchte ich Ihnen wegen der gegebenen Behördenauflagen auf elektronischem Weg mein persönliches Beileid zum schweren Verlust und meine aufrichtige Anteilnahme übermitteln. In Anbetracht der mir auch bekannten jahrelangen Erkrankung ist der bewundernswerte, mit viel Geduld ertragene Leidensweg nun für Ihre Gattin vorbei. Dies möge für Sie und alle Hinterbliebenen trotz des momentanen Schmerzes und der damit verbundenen Trauer ein gewisser Trost sein. Für die kommende schwere Zeit wünsche ich Ihnen viel Kraft und Zuversicht und dazu die nötige Gesundheit in der Coronaphase.