Monika Thaler

geboren am 17.02.1959 in Gallizien

gestorben am 16.10.2020 in Klagenfurt am Wörthersee


Margit Streicher

Die Erinnerung bleibt für immer!

Ich denk an dich! Gerlinde

Fam. Bock

Carmen

Hilmar Loitsch

Die Erinnerung bleibt für immer!

Heidi Gradischnig

Ruhe in Frieden! Auf Wiedersehen!

Erika

In lieber Erinnerung an meine Volksschul-Freundin

Sam & Dietmar

Erich Sorger

Andrea Sorger

Lotte Sorger

Joachim Sunitsch

Sylvia Schmautz-Kues

Margret

In jeder Träne lebt ein Tropfen der Erinnerung

Klaus Raschun

Franz Jordan

Petra Eichwalder

In bleibender Erinnerung

Breti und Astrid

Amol seg ma uns wieder! r

Lydia

Evelyn

Anna Wenzl

Ein Licht für deine Reise

Familie Ogris

In liebevoller Erinnerung! Unsere aufrichtige Anteilnahme

Nici

Tanja

Ruhe in Frieden

Richard

Verena

Edith und Hannes

Patricia

Luca,Leon,Raphi,Emily

Du bleibst die beste Oma.Wir lieben Dich

Hanni mit Familie

A Liachtle für dei letzte Reise, du wirst mir fehlen

Simone

Danke für alles meine liebe Mama und Oma!

Heidi

Hildegund, Kurti und Mathias

In lieben Gedenken

Ingrid

Danke für deine Freundschaft. Ruhe in Frieden .

Familie Tributsch

Schellander Petra

Monika ich wünsche dir eine gute Reise Ruhe in Frieden

Zankl Sabrina/Kummer Claudia

Ruhe in Frieden Liebe Monika

Sabine Felle

Du warst ein wunderbarer Mensch und bleibst unvergessen!

Silvia Rosenwirth

In lieber Erinnerung

Monika Persoglia

Gabi

Monika! Ich vermisse dich als Freundin und Kollegin!

Irene

Das du nicht mehr hier bist, ist unbegreiflich.

Edith Plesnitzer

Viele Jahre der Freundschaft bleiben unvergessen..

Gerlinde Pogatschnig

Liebe Monika! Du bleibst für immer in meinem Herzen!

Gerlinde Pogatschnig

Helmut Pirolt

Bestattung Kärnten

23.11.2020

Simone

Du bleibst die beste Mama!Danke für alles!Meine Liebe zu dir wird nie enden!! Machts gut Mama ❤️❤️❤️

21.11.2020

Familie Sorger

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren. ( J. W. von Goethe) Unser allerherzlichstes Beileid und unser tiefstes Mitgefühl. Familie Sorger Erich