Franz Ramsbacher

geboren am 25.05.1948 in Eisentratten

gestorben am 21.08.2019 in Klagenfurt am Wörthersee


Aufbahrung: 27.08.2019 um 09.00 Uhr Aufbahrungshalle Waldfriedhof

Trauerfeier:  28.08.2019 um 14.00 Uhr Zeremonienhalle am Waldfriedhof

Heinz und Gabi

Ruhe in Frieden

Pfiat di God Franz

R.I.P

Verena mit Familie

In lieber Erinnerung

Klaus und Michaela

Unser aufrichtiges Beileid

Siedlungsgemeinschaft

Aufrichtige Anteilnahme

Sigrid Krapinger

S. u. A. Krapinger, Lendorf

Monika Jürgen Schwendemann

Aufrichtige Anteilnahme

Detlef und Hanni

Du bleibst in unserer Erinnerung.

Ulla&Horstl

Für Dich!!

Axel Winkler

aufrichtige Anteilnahme

Ida u Melitta Tidl

Unser Aufrichtiges Beileid

Irmi und Bruno Linder

Unser tief empfundenes Mitgefühl

Brigitte

A Lierchtl aus Baldramsdorf

Fam. Lagger-Pöllinger

Ein Licht für dich und deine Familie aus Lendorf

Fam. Lagger, Lendorf

Ein herzliches Beileid

Patrizio, Mercedes e Davide

Hannes,Yvonne mit Liam

Unser aufrichtiges Beileid

Helma und Valentin

Pufitsch Peter

Aufrichtige Anteilnahme

Gerti und Gerd Flegel

Fam.Ostermann

Aufrichtige Anteilnahme viel Kraft in dieser schweren Zeit

Hännes und Heidi

Hännes & Heidi

Detlef und Gabi

Wir werden immer an Dich denken

Harald und Bärbel Richter

Unser aufrichtiges Beileid

SCHATZMAYR HANS U ROSI

IN STILLEM GEDENKEN

Fam. Morre Helmut

Unser aufrichtiges Beileid, pfiati Onkel Franz

Ferdi und Roswitha

In lieber Erinnerung

Anita und Lisa

Pfiati

Gabi Straßolnig

In stiller Trauer

29.08.2019

Die Tiroler

Wir haben so viel schöne Erinnerungen an unsere gemeinsam verbrachten Radtouren und Festspielbesuche im Burgenland. Franz war immer zu Späßen aufgelegt und hat uns zum Lachen gebracht. Dieses Lachen wird uns immer in Erinnerung bleiben, bis wir uns Wiedersehen. Maria wir sind im Gedanken bei dir. Alles Liebe Alexandrine & Joe

26.08.2019

Detlef und Hanni Messal

Auch wir sind über viele Jahre Campingfreunde von Maria und Franz. Es war uns stets eine Freude, beide wiederzusehen. Die große Herzlichkeit von Maria und Franz bleibt uns für immer. Es tut unendlich weh, dich nicht mehr sprechen und lachen zu sehen. Maria wünschen wir viel Kraft für diese schwere Zeit.

26.08.2019

Heidi&Hännes Erber

Mit dem Tot eines lieben Menschen verliert man vieles.Niemals aber die mit ihm verbrachte Zeit. Sind in Gedanken bei Dir.

24.08.2019

Brigitte

In der Dunkelheit der Trauer leuchten die Sterne der Erinnerung. Danke lieber Franz für eine jahrelange Zusammenarbeit, die geprägt war von Menschlichkeit und Lebensfreude! Allen Hinterbliebenen viel Kraft in diesen schweren Stunden des Abschieds.

24.08.2019

Straßer Helga Spittal Dr.

Eine Neue Welt Kein Mensch wird Leid und Schmerz erwähnen,vorbei der Tod und alle Tränen denn Gott verheißt Ich mache alles neu wahrhaftig mein Wort und Treu!

23.08.2019

Helma und Valentin

Wir haben Franz und Maria auf dem Campingplatz kennen gelernt, wo wir einen Stellplatz in ihrer Nähe hatten. Das war der Beginn einer jahrelangen Campingfreundschaft. Franz war ein sehr kommunikativer Mensch mit einer starken sozialen Ader. Wir konnten miteinander lachen, aber auch über ernste Themen reden. Meist gelang es ihm, als erster zu grüßen und eine positive Botschaft für den Tag auszusprechen. Er war immer hilfsbereit und hat so manchem Camping-Nachbarn aus der Patsche geholfen. Man musste Franz nicht bitten. So schaufelte er für uns, mitten in der Nacht, bei Starkregen, einen Wassergraben, während wir schliefen und hat uns somit eine Überschwemmung erspart. Er brachte viel Erfahrung und Können aus seinem Beruf mit, auch zum Nutzen anderer Camper. So mancher Motor lief wieder, so manches Auto wurde fachgerecht abgeschleppt, so mancher Kurzschluss behoben. Franz war immer bereit, zu helfen. Franz und Maria waren für uns ein optimales Beispiel für ein harmonisches Familienleben. *Gemeinsam* - ein wichtiger Begriff in ihrer Beziehung. Gemeinsam ins Dorf zum Frühstück auf der Terrasse des Café Maun, am Strand und abends beim Strandspaziergang mit einem Eis. Franz hat sein Leben sehr positiv gestaltet, er hat seine Krankheit akzeptiert und trotzdem nicht aufgegeben. Unser letzter Abschied zum Urlaubsende, gemeinsam mit unseren italienischen Freunden Mercedes und Patrizio, war sehr emotional. Wir alle waren verunsichert, ob wir uns noch einmal sehen werden. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Wir sind unendlich dankbar, dass wir Franz bei seinem letzten Campingurlaub, den er sichtlich sehr genoss, noch einmal sehen und mit ihm und Maria noch einige schöne Stunden verbringen durften. Franz ist erlöst von seiner Krankheit. Wir betrauern den Verlust eines lieben Freundes. Letzte Grüße aus der Steiermark! Helma und Valentin

23.08.2019

Gerd und Gerti Flegel

Wir sind unendlich traurig, dass Du lieber Franz von uns gegangen bist.

23.08.2019

Birgit und Herbert

Wir sind unendlich traurig, unser Herz sehr, sehr schwer. Franz, du fehlst uns sehr !!! In unseren Herzen bleiben die lieben Erinnerungen an DICH ....unsere Gedanken....Bilder und viele Erlebnisse, die wir gemeinsam mit dir und Maria erlebt haben.❤️ Unser tiefes Mitgefühl an die Familie. .... "bald sind vorbei die Tränen, Trauer und der Schmerz "....eine schöne Hoffnung und ein kleiner tröstlicher Gedanke in dieser schweren Zeit des Abschieds. In Gedanken bei euch, viel Kraft!

22.08.2019

Mario Wagenleitner

Bestattung Kärnten - Unsere aufrichtige Anteilnahme!