Roswitha Smrekar

geboren am 01.04.1936 in Klagenfurt

gestorben am 22.08.2018 in Klagenfurt am Wörthersee


Aufbahrung: 31.08.2018 um 10.00 Uhr Stadthauptpfarrkirche St. Egid

Trauerfeier:  31.08.2018 um 11.00 Uhr Stadthauptpfarrkirche St. Egid

Gerhard Hundegger

Heimo Penker

Mit aufrichtigem Beileid.

HAK58b

Herta Zeytinoglu

In liebem Gedenken

Stefan

Aufrichtige Anteilnahme

Andrea und Alfred MUCH

Aufrichtige Anteilnahme

Stefan Makoru

Meine Gedanken sind bei dir

Gerti Schöllnast

In stillem Gedenken

Uschi und Tom Hillebrand

Doris,Hannes mit Familie

Herzliches Beleid und unser tiefes Mitgefühl

Madrian Heike

Barbara und Georg Makoru

Christa Weinfurter

In lieben Gedanken Christa

dreier dieter und angelika

viel Kraft der Familie - Ruhe in Frieden

Martin Hornböck

Bestattung Kärnten

01.09.2018

Gerhard Hundegger

Ich wünsche dir, lieber Helmut, viel Kraft und schöne Gedanken an die gemeinsame Zeit, dann wirst du deiner Roswitha immer nahe sein. Meine Gedanken sind bei dir. Gerhard (Hundegger)

31.08.2018

Sieglinde und Gert Oborny

Liebe Trauerfamilie! Herzliches Beileid! Wir hoffen, dass Sie in diesen schweren Stunden Trost und Kraft aus gemeinsam erlebten Zeiten schöpfen können. Im stillem Gedenken.

30.08.2018

Dietlinde Wintschniig

Lieber Helmut, zum schmerzlichen Verlust,den Du erlitten hast,kann ich Dir nur meine Anteilnahme und mein Mitgefühl ausdrücken.In inniger Verbundenheit Dieti

28.08.2018

Madrian Heike

Lieber Helmut, Ich darf Dir auf diesem Wege meine Betroffenheit sowie mein tief empfundenes Mitgefühl aussprechen und Dir und Thomas für den Weg in die Trauerfeier und zum Friedhof viel Kraft wünschen. Der Tod eines geliebten Menschen ist eine schwere Zäsur im eigenen Leben, ein schmerzlicher Riss, ein Kapitel im Lebensbuch ist geschlossen. Menschen, die vertraut waren, schweigen. Menschen, die uns lieb waren, gingen. Was uns bleibt, sind Liebe, Dank und Erinnerung. Ich wünsche Dir, dass Du Dich bald wieder mit einem Lächeln an die gemeinsam verbrachten Tage erinnern kannst. In stillem Gedenken. Heike