Emma Kandutsch

geboren am 19.04.1929 in Lienz

gestorben am 24.04.2018 in Villach


Aufbahrung: 26.04.2018 um 14.00 Uhr in der Aufbahrungshalle in Finkenstein

Trauerfeier:  27.04.2018 um 10.30 Uhr am Friedhof Finkenstein

Daniela

Ruhe in Frieden

Hans und Maria Binter

In lieber Erinnerung

Friseurteam Faak

Aufrichtiges Beileid

Traudi

Hermi Unterweger

Mein tiefes Mitgefühl

Werner

Herzliche Anteilnahme!

Familie Graber Faak am See

Unser aufrichtiges und herzliches Beileid

Inge und Gabi

In lieber Erinnerung

Helga und Peter Profanter

In aufrichtiger Anteilnahme

Margit und Alexander

Herzliches Beileid

Bettina Kovatsch Hans Tratnik

Aufrichtige Anteilnahme

Andrea Painsith

Aufrichtiges Beileid

Familie Arneitz / Haus Piber

Aufrichtige Anteilnahme

Melitta & Hubert Warum

In stillem Gedenken und aufrichtiger Anteilnahme!

Egon und Elfriede Reichmann

Aufrichtiges Anteilnahme

Winkler charly u sonja oitzl

Aufrichtige anteilnahme sie möge ruhen in frieden

Verabschieden sie sich von einem geliebten Menschen
Zur Seite

Kondolenzbuch

Kondolieren

25.04.2018

Melitta & Hubert Warum

Lieber Gerald und lieber Günther mit Familien! Dankbar blicken wir auf eine vieljährige gute und verständnisvolle Nachbarschaft zurück. Schon als Schulkinder haben wir eure Mutter, Schwiegermutter und Oma als eine einfühlsame und beliebte Lehrerin in der Finkensteiner Hauptschule zu schätzen gelernt. Im Erwachsenenalter ist zum einen durch das Singen und anderen Gemeinsamkeiten eine Freundschaft zum Hause Kandutsch entstanden. Melitta hat sich bei euren Eltern immer aufgenommen und sehr wohl gefühlt. Viele Jahre hindurch war der Montag ein obligater Besuchstag bei den Eltern und später bei eurer Mutter. Diese vielen Stunden der Gemeinsamkeit und dem gegenseitigen Verständnis werden uns auch weiterhin begleiten und immer in Erinnerung bleiben. Vermissen wird Melitta wohl die unzähligen Stunden, wo Emma von ihrer Zeit in Lienz und aus dem Erfahrungsschatz als Pädagogin, wie auch von heiteren Begebenheiten aus ihrem langen Berufsleben erzählt hat. So denken wir mit großer Dankbarkeit an die vielen Jahre zurück, wo wir ein Stück des gemeinsamen Weges mit Emma gehen durften. Wir reichen euch die Hand des Trostes und der aufrichtigen Anteilnahme. Für die die Stunden des Abschiedes und die nächste Zeit wünschen wir euch allen vor allem viel Kraft, Stärke und Zuversicht. „Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.“

25.04.2018

Michael Karasin

Bestattung Kärnten - Unsere aufrichtige Anteilnahme!