Pfingstner Georg

geboren am 30.11.1948 in Klagenfurt

gestorben am 17.01.2015 in Klagenfurt


Aufbahrung: 23.01.2015 um 10.00 Uhr Klagenfurt - St. Martin

Trauerfeier:  24.01.2015 um 12.30 Uhr Kirche St.Josef/Siebenhügel

maria

Christian

Christian

CH+CH+N+J

Hallo Opa!

Hinteregger Ingrid

Claudio del Fabro

sylvia

sylvia

Fam Benda

ein letzter Gruß auf Erden

Noah und Joel

Pfiat Di Opa

Christine und Christian

Pfiat Di vater

Hildegard

In Liebe

Ilse und Therese

Fam.Weisensteiner

In stiller Anteilnahme

Firma Bipa

In stiller Anteilnahme

Timo und Thea

Im Gedanken bei Dir.

Aaron u Familie

Wir denken mit Liebe an dich

Eugen und Hanni

Unvergessen bleibst du uns

Fam.Walter Raunegger

Im Gedanken bei Dir

Corinna Orieschnig

In Gedanken

Evelin Ehart

Schneesi

A letztes Pfiati Gott!

Fam. Mag. Sepp Kofler

Ruhe in Frieden

Carmen Kemper

Ruhe in Frieden

Familie Knaus

Im stillen Gedenken Werner u. Barbara mit Familie

Bernadette Haag

In stillen Gedanken

Katrin Drußnitzer

In stillem Gedenken

Dietmar Koschitz

In stillem Gedenken Familie Koschitz

Landesinnung der Friseure

Georg Wilhelmer

BKG Kärnten

Patricia Wüster

Kondolenzbuch

Kondolieren

24.01.2015

Noah und Joel

Verloren haben wir nur die, an die wir uns nicht mehr erinnern. Die wir im Herzen tragen, leben in uns weiter.

24.01.2015

Christian Christine

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen.

23.01.2015

Maria Gertrud Wagner

Alles hat Sinn in diesem Leben- ist einer höheren Ordnung unterworfen, für viele von uns nicht erkennbar. Du hast vielen Menschen Freude geschenkt und warst immer für alle da. Nun hat Gott seine Arme ausgebreitet - du bist zuhause angekommen und kannst Dich ausruhen. In unserem Herzen wirst Du unvergessen sein- denn Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

22.01.2015

Familie Vogl

Ein sehr geschätzter Wegbegleiter über Jahrzehnte. In Dankbarkeit.

22.01.2015

Timo und Thea

Ruhe in Frieden mein Freund.

21.01.2015

Fam schäfferin

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

20.01.2015

Evelin Ehart

"Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Lebens." Meine aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft

20.01.2015

Gerlinde Schneeweiß

"Erinnert euch an mich, aber nicht an dunklen Tagen, erinnert euch an mich in strahlender Sonne, wie ich war, als ich noch alles konnte."