Günter Tengg

geboren am 19.03.1957 in Villach

gestorben am 25.02.2014 in Klagenfurt


Aufbahrung: 05.03.2014 um 09.00 Uhr in der Aufbahrungshalle in Zauchen

Trauerfeier:  06.03.2014 um 14.00 Uhr am Friedhof Zauchen

Liane

Brigitte aus IBK

Geburtstag ein besonderer Tag ?

Harald

Letzte Grüsse Kumpel

peter aschgan

Renato und Sabine Keckel

Liebe letzte Grüße

Familie Joast-Schwarzl

Viel Kraft für die Familie

Rudi

gertraud und robert

Gitti Wibmer

Letzte Grüße aus Innsbruck Gitti

Peter u. Hanni

Thomas STASTNY mit Familie

Ewald und Isa Ortner

Anna, Dagmar, Birgit Ulbing

Wir werden Dich nie vergessen

Marina

Ruhe in Frieden

Schützelhofer

Ruhe in Frieden

Schützelhofer

Ruhe in Frei

Edwin und Ingrid Konetschnig

Familie Ortner

Ruhe in Frieden

Familie Walter Mitterer

Oberst iR Hermann KLAMMER

Im stillen Gedenken

Rudi u. Christa Kopeinig

Margit und Hannes

Wir denken an Dich

Walter u. Ruth Kroisenbacher

Michaela und Manfred Valtiner

In ewiger Erinnerung

Denise Lesiak mit Familie

Ruhe in Frieden

wolfgang

Pepe

Liebe Grüsse

Karin und Wolfgang

Sigi & Eva

In liebevoller Erinnerung

Kondolenzbuch

Kondolieren

07.03.2014

Brigitte

1979....Hallo Günni, Du und Barbara waren meine ersten Nachbarn in Innsbruck.. ...und irgendwie waren wir dann anschließend lebenslange Freunde ...ich möchte keinen Tag missen...den wir zusammen verbracht haben.... ich könnte ein Buch schreiben.... über unser gemeinsamen Erlebnisse .... deine n Frau Barbara hätte sicher Stoff für 20ig Bücher... BESTSELLER... wie sie nur das schreibt...ich hab`viel für mein Leben von Günter gelernt....Theorie ist eine Sache ...Praxis die andere... Bussale i denk andi Brigitte

06.03.2014

Harald

"Wenn ihr an mich denkt seid nicht traurig sondern habt den Mut von mir zu Erzählen und zu Lachen. Lasst mir den Platz zwischen euch so, wie ich ihn im Leben hatte............" so soll es sein, pfiat di!!

06.03.2014

Christine Joast

Ihr könnt Tränen vergießen, weil er gegangen ist. Oder ihr könnt lächeln, weil er gelebt hat. Ihr könnt die Augen schließen und beten, daß er wieder kommt. Oder ihr könnt die Augen öffnen und all das sehen, was er hinterlassen hat. Das größte Geheimnis ist das Leben, das tiefste Geheimnis ist die Ewigkeit, das schönste Geheimnis ist die Liebe- ein Geheimnis dem selbst der Tod machtlos gegenübersteht. Liebe Familie Tengg liebe Nicole, liebe Nina,liebe Frau Tengg Peter, Maureen, Phillip, Julian, Robin und Frederik Unfassbare Trauer ist mit dem Heimgang eures lieben Vaters, Opas und Ihren geliebten Ehemannes Günter über euch gekommen. Mögen unsere Gebete und viele gute Wegbegleiter in dieser schweren Zeit ein kleiner Trost und ein warmer Sonnenstrahl für euch sein. Unsere aufrichtige Anteilnahme und Gottes Segen Christine Joast mit Andreas und Anna-Lena

06.03.2014

Hannes LASSNIG

Werde die gemeinsamen DienstJahre mit dir - und vor allem meine ständigen Bauchschmerzen aufgrund deiner lustigen Geschichten - nie vergessen! Außerdem warst du einer der wenigen Kollegen, welche wirkliche Kollegen waren! Ruhe in Frieden!

04.03.2014

Brigitte Wibmer

Liebe Trauerfamilie, herzliche Anteilnahme am frühen Heimgang eures lieben Vaters und Gatten entbietet aufrichtig Gitti Wibmer. Ich werde Günter so in Erinnerung behalten, wie er als junger Polizist in Innsbruck war - immer freundlich und lustig,!

01.03.2014

Familie Luner

Liebe Trauerfamilie! Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um mich und sprach: Komm heim. Aufrichtige Anteilnahme entbietete euch Familie Ortner

27.02.2014

Pepe

Günter, werde die gemeinsamen Stunden in unserer Partie und Dich nie vergessen.

27.02.2014

Karin

Hoffe der Schmerz wird einmal zur lieben Erinnerung. Viel Kraft der ganzen Familie. mein herzliches Beileid, Karin

27.02.2014

Flocky

Nur wer von seinen Freunden vergessen wird, ist wirklich tot. Wir, jedoch werden DICH nie vergessen.

27.02.2014

Flocky

Nur wer von seinen Freunden vergessen wird, ist wirklich tot. Wir, jedoch werden DICH nie vergessen.

26.02.2014

Siegfried

olta Freind, pfiat di und schlof guat Sigi