Kurt Scharrerwöger

geboren am 18.12.1951 in Linz

gestorben am 12.04.2018 in Klagenfurt am Wörthersee


Aufbahrung: 19.04.2018 um 10.00 Uhr Halle Moosburg

Trauerfeier:  20.04.2018 um 14.00 Uhr Halle Moosburg

Gabriele & Charlie

Fam. Schallau

Familie Lesjak

Tochter Daniela

Du lebst in meinen Herzen für immer weiter

GOTTFRIED u. ESTHER

LEBE WOHL KURTI

Samitz Barbara

Sarah Scharrerwöger

Raimund.weizer

Sonja.u.seppi.sadyak

Christian Pfaffeneder

Unser aufrichtige Anteilnahme!

Fam.Taudes Christine

Ruhe in Frieden lieber Kurti

Dein Schwiegersohn Christian

Für unser Auge so fern aber für unser Herz auf ewig nah

Tochter Natascha

Pfiati di Papa!I vermisst di sooo

Deine Tochter Martina

Ich und deine Mickey Maus vermissen dich so sehr

Deine Tochter Martina

Deine Gattin Conny

Du wirst immer in meinem Herzen bleiben.

Dein Schwiegersohn Klaus

Kurti, amol seg ma uns wida ....

Selina u.Niklas

Wir werden dich vermissen lieber Opa!

Sarah

Opa ich vermisse dich sooo sehr

Tochter Daniela

PApa du fehlst so sehr

Sylvia und Max

Wir werde dich nie vergessen

Mario Scharrerwöger

Ruhe in Frieden ich werde dich nie vergessen

Fam. Klatzer Christine

Fam. Günter Doujak

Ruhe in Frieden, Kurti! Wir werden dich nie vergessen!

Unser beileid

Fam. Schilcher

Traudi

Lilli Und Manfred

Gott gib ihm die ewige Ruhe und das ewige Licht leute ihm

Michael Grafenauer

PAX Bestattung Klagenfurt - Annabichl

Kondolenzbuch

Kondolieren

17.04.2018

Tochter Daniela

enn uns die Erd' entgeht. Kann nicht mehr weinen, meine Augen sind leer. Kann es immer noch nicht glauben, ist alles so schwer. Kann nicht mehr weinen, meine Augen tun weh. Kann alles nicht begreifen, warum ich Dich nie wiederseh. Kann nicht mehr weinen, möchte wieder bei Dir sein, warum bist Du gegangen, und lässt mich hier allein? Ich lege mich zur Ruh, in Gedanken immer Du. Ich kann nicht mehr weinen, meine Augen sind leer, denn ich vermisse Dich so 

17.04.2018

Martin und Renate Pfaffeneder

Wenn ein lieber Mensch die Erde verlässt, geht er nicht für immer verloren. Er ist euch jeden Tag auf eine andere Weise nahe. Aufrichtigen Anteilnahme und viel Kraft für die kommende Zeit entbieten euch herzlichst Martin und Renate

15.04.2018

Dein Schwiegersohn Christian

Immer wenn wir von dir erzählen fallen Sonnenstrahlen in unsren Seelen Unsere Herzen halten dich gefangen so als wärst du nie gegangen was bleibt sind Liebe und Erinnerung Ruhe in Frieden lieber Kurti

15.04.2018

Tochter Martina

Lebe wohl sag ich Dir leise, mach`s gut auf Deiner letzten Reise.Mein Papa, Du gehst viel zu bald,ohne Dich ist es hier leer und kalt.Ich liebe Dich,vergiss das nicht,aus Dunkelheit macht Liebe Licht. Papa vermiss Dich so sehr.

15.04.2018

Klausi

Uns oin is die Zeit zu gehen bestimmt Wie a Blattl trogn vom Wind geht's zum Ursprung zruck als Kind Wenn des Bluat in deine Adern gfriert Wie dei Herz aufhört zum Schlogn und du aufi zu die Engerl fliagst Dann hob ka Angst und loss di anfoch trogn Weil es gibt was nach dem Lebm, du wirst scho segn Amoi seg ma uns wieder Amoi schau i a von obm zua Auf meine oitn Tag leg i mi dankend nieder Und moch für olle Zeitn meine Augen zua Ois wos bleibt ist die Erinnerung Und schön langsam wird da kloar, dass nix mehr is wias woar Dann soll die Hoffnung auf a Wiedesehn Mir die Kroft in mein Herzschlog legn, um weiter zu lebm Amoi seg ma uns wieder Amoi schau i a von obm zua Auf meine oitn Tag leg i mi dankend nieder Und moch für olle Zeitn meine Augen zua A Liacht sui da leichtn bis in die Ewigkeit Zur Erinnerung an die Lebenszeit. Amoi seg ma uns wieder Amoi schau i a von obm zua Auf meine oitn Tag leg i mi dankend nieder Und moch für olle Zeitn meine Augen zua Auf meine oitn Tag leg i mi dankend nieder Und moch für olle Zeitn meine Augen zua

14.04.2018

Esther und Gottfried Lesjak

Es ist nie der richtige Zeitpunkt , es ist nie der richtige Tag , es ist nie alles gesagt , es ist immer zu früh und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden , einfach Momente , die einzigartig und unvergessen bleiben . Diese Momente gilt es festzuhalten, einzufangen und im Herzen zubewahren. In diesem Sinne unser herzliches Beileid . Esther und Gottfried